MARLIO aka. LIO

 Als ich 12 war kam "Lil Bow Wow" raus und hat mich begeistert auch Rapper zu werden. 

In meinen Anfängen nannte ich mich "Master Moo".  Ich lernte die Texte von "Aggro Berlin" und "Kool Savas" auswendig und fing später an meine eigenen Songs zu schreiben. 

(Ich sollte die Alben eigentlich nur für einen Kollegen brennen der keinen Computer hatte.)


Später schloss ich mich mit Sören aka. "Errod" zur Formation "Soundcheck" zusammen. Gemeinsam nahmen wir unser Debütalbum "Die Revolution", in seinem Jugendzimmer auf und verteilten es an unserer Schule in Otterndorf.


Als der Umkreis von uns wusste, schlossen sich Kai aka. "Kapedo" & Jerome aka. "Dj Aerow" unserem Team an und wir tauften uns "Rapsonic". Der Name entstand beim Frühstück unserer ersten Session, als "Errod" sein Rapshonig-Brot in einer Turbo-Geschwindigkeit schmierte. Ich nannte mich um in "M double O/M2O".

(Unsere erste Single hieß "New Shit" und war Battle Rap)


Wir wurden älter und das Erwachsenwerden trieb uns auseinander. Ich wollte nie erwachsen werden und ging als 

"Marlio" erneut ins Rennen.

(Während ich mein Fachabitur auf einer Wirtschaftsschule in Hamburg absolvierte stand ich vor der Entscheidung ein Duales Studium anzutreten oder als Rapper das Game zu entern)


Seitdem bin ich "viel zu weit gedribbelt, um am Korb nicht zu dunken!"

(Zitat aus meinem Song "Air Force")


Du willst mehr wissen?


Just listen to my music...

 
 
E-Mail
Infos
Instagram